Monster oder Zweifel.....

Es gibt sie ja...Das ist ja belegt meine ich..Dass es die ja wirklich gibt..Diese Zweifelmonster...Hab ich gelsen und auch schon kennengelernt...Neulich erst wieder. So ein Zweifelmonster...Weiß nicht mehr wieder das hieß..Allerdings, seine Bezeichnung..Zweifelmonster.. scheint mir irgendwie zu verniedlichend.

Niedlich sind die nämlich gar nicht, auch wenn man gleich sowas im Kopf hat, wenn man davon spricht..Was niedliches..Warum.?

Die sind Böse..Alle. Auch das, welches sich mir neulich wieder vorgestellt hat..Zweifel...:

Zweifel (mittelhochdeutsch zwîvel, althochdeutsch zwîval aus germanisch twîfla, „doppelt, gespalten, zweifach, zwiefältig)

...ist ein Zustand der Unentschiedenheit zwischen mehreren möglichen Annahmen, da entgegengesetzte oder unzureichende Gründe zu keinem sicheren Urteil oder einer Entscheidung führen können.

Er wird auch als Unsicherheit in Bezug auf Vertrauen, Handeln, Entscheidungen, Glauben oder Behauptungen bzw. Vermutungen interpretiert.

Skepzis (griech. sképsis = Betrachtung; Bedenken, zu: sképtesthai = schauen, spähen; betrachten) bezeichnet dagegen Bedenken durch kritisches Zweifeln.

 Das schlägt man nach, wenn man sucht..Ist doch nicht schön.? Ist doch nicht niedlich?

 Sowas...Muss doch mal gesagt werden....Echt ey..

29.1.11 15:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen